Fotografische Begegnung mit Kloster und Insel

Die Insel Werd liegt am westlichen Ende des Untersees, umströmt vom Wasser des Bodensees, das nur wenige hundert Meter weiter in den Hochrhein abfließt. Seit Urzeiten zieht es auch Menschen auf die Insel, wird sie genutzt als Wohnort und religiöse Wirkungsstätte.

Über mehrere Monate erkundete Fotograf Marco Zedler diesen besonderen Ort zwischen Natur, Zivilisation und spirituellem Leben. Dieser Fotoband präsentiert erstmals die dabei entstanden Landschaftsaufnahmen und intimen Impressionen des Klosteralltags.

Marco Zedler: Werd